FAQ - Häufig gestellte Fragen

FAQ - Häufig gestellte FragenEinige Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen werden uns immer wieder gestellt. Wir haben diese Fragen und natürlich die dazugehörigen Antworten an dieser Stelle einmal für Sie zusammengefasst. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, nehmen Sie doch bitte mit uns Kontakt auf.

Muss man sich zu den Führungen vorher anmelden?
Wie funktioniert das mit der Bezahlung/dem Eintrittspreis?
Brauche ich zur Teilnahme besondere Kleidung oder Ausrüstung?
Darf auf den Führungen fotografiert/gefilmt werden?
Bieten Sie Führungen durch die Kanalisation oder den Alsterdüker an?
Bieten Sie Führungen beim Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY an?
Bieten Sie Führungen in U-Bahn-Tunneln an?
Vermieten Sie Übungsräume in Bunkern?
Vermieten Sie Anlagen zu Partyzwecken?
Warum ist häufig nur der Anrufbeantworter erreichbar?
Gehören die Vereine „Hamburger Unterwelten e.V.“ und „Berliner Unterwelten e.V.“ zusammen?
Leben Sie von den Bunkerführungen?

Muss man sich zu den Führungen vorher anmelden?


Ja, eine vorherige Anmeldung ist bei all unseren Touren unbedingt notwendig. Wir können bei jeder Führung im Interesse der Besucher, aber auch aus Sicherheitsgründen nur eine begrenzte Zahl von Teilnehmern mitnehmen.  Sie können sich über unser Anmeldeformular hier auf der Website zu unseren Touren anmelden.

Wie funktioniert das mit der Bezahlung/dem Eintrittspreis?

Bei unseren öffentlichen Führungen bezahlen Sie ganz einfach vor Beginn der Tour vor Ort – bitte denken Sie aber daran, dass eine Voranmeldung trotzdem unbedingt erforderlich ist. Für Gruppenführungen gelten andere Modalitäten, die wir mit Ihnen schon bei der Planung Ihrer Tour individuell vereinbaren. Bitte versuchen Sie den Eintrittspreis möglichst in Kleingeld passend mit zu bringen.

Brauche ich zur Teilnahme besondere Kleidung oder Ausrüstung?

Bei fast allen Touren ist normale Strassen – bzw. Freizeitbekleidung vollkommen ausreichend. Generell sollten Sie aber beachten, daß die Temperatur in den meisten unserer Anlagen auch im Sommer nicht über 10° - 15° Celsius steigt. Die meisten Anlagen sind ausreichend beleuchtet und trocken, Ungeziefer ist nicht vorhanden. Näheres zu diesem Thema finden Sie in der Beschreibung der jeweiligen Touren und in unseren Hinweisen hier auf der Website.

Darf auf den Führungen fotografiert/gefilmt werden?
 
Für rein private Zwecke dürfen Sie auf den meisten unserer Führungen fotografieren. Eine Veröffentlichung der Fotos bedarf der vorherigen, schriftlichen Genehmigung durch uns – dies gilt auch für Veröffentlichungen auf privaten Homepages, in Blogs, Fotocommunities etc.. Die Benutzung eines Stativs ist während unserer Führungen nicht gestattet. Filmaufnahmen bedürfen in jedem Fall unserer vorherigen, schriftlichen Genehmigung.

Bieten Sie Führungen durch die Kanalisation, den Alsterdüker oder das Sielmuseum an?

Nein, Führungen durch das Hamburger Siel (Kanalisation) werden gar nicht angeboten, das Sielmuseum wurde leider bereits im März 2009 geschlossen. Führungen durch den Alsterdüker werden in unregelmäßigen Abständen, meist zum Tag des offenen Denkmals, durch Hamburg Wasser angeboten.

Bieten Sie Führungen beim Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY an?

Nein, diese werden von DESY selbst für Gruppen und Schulklassen angeboten. Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Website der Institution.

 

Bieten Sie Führungen in U-Bahn-Tunneln an?

Nein, bisher leider noch nicht. Wir arbeiten ständig an der Erweiterung unseres Touren-Programms. Sobald es neue, zusätzliche Führungen gibt, erfahren Sie es hier auf unseren Internet-Seiten und natürlich über unseren kostenlosen Newsletter.

Vermieten Sie Übungsräume in Bunkern?

Nein. Die Firma Musikbunker Hamburg  - Marion und Falkner Lohmann - vermietet  Übungsräume in mehreren Hochbunkern in Hamburg an Musiker und Musikgruppen.

Vermieten Sie Anlagen zu Partyzwecken?

Nein. Der Hamburger Unterwelten e.V. befasst sich laut Satzung mit der Erforschung, Erhaltung und Dokumentation des unterirdischen Städtebaus in Hamburg und gibt sein Wissen auf Führungen an die Öffentlichkeit weiter. Auch Kulturveranstaltungen gehören zu den Zwecken unseres Vereins – reine Parties und Feste entsprechen aber nicht unseren Zielen und wir halten solche auch vor allem in Bunkern für unangemessen. Wenn Sie ein kulturelles Projekt im Hamburger Untergrund verwirklichen möchten, richten Sie bitte eine Anfrage mit einer kurzen Darstellung des Vorhabens an uns.

Warum ist häufig nur der Anrufbeantworter erreichbar?

Unser „Büro-Team“  erfüllt seine Aufgaben ehrenamtlich, also ohne Bezahlung und fast alle unsere Vereinsmitglieder üben einen Beruf aus. Daher sind wir leider nicht immer telefonisch für Sie erreichbar, die aktuellen Sprechzeiten per Telefon finden Sie unter "Impressum & Kontakt" 


Gehören die Vereine „Hamburger Unterwelten e.V.“ und „Berliner Unterwelten e.V.“ zusammen?

Nein, es handelt sich um zwei voneinander vollkommen unabhängige, eigenständige Vereine. Wir pflegen aber freundschaftliche Verbindungen mit den Berliner Unterwelten und weiteren Vereinen im In- und Ausland.

Leben Sie von den Bunkerführungen?

Nein. Unsere Referenten und Helfer erbringen ihre Arbeit für den Verein ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Die Einnahmen aus unseren Führungen dienen ausschließlich den als gemeinnützig anerkannten Zwecken des Vereins.

Sie interessieren sich für außergewöhnliche Bauwerke? Sie möchten einmal durch den alten oder neuen Elbtunnel spazieren, den Flakturm auf dem Heiligengeistfeld oder in Wilhelmsburg  besichtigen oder die Kanalisation von Hamburg erkunden?

Leider bieten wir für diese interessanten Objekte der Hansestadt keine Führungen an, jedoch wollen wir versuchen Ihnen weiter zu helfen:

Alter Elbtunnel                      Hamburg Port Authority
Neuer Wandrahm 4
20457 Hamburg                                            

Tel. 040-040 42847-0

                                               Webseite: http://www.hamburg-port-authority.de

 

Neuer Elbtunnel                     Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer –

Betrieb Bundesfernstraßen und Straßentunnel

Tel: 040-4 28 104 421

 

Flakturm Wilhelmsburg        Hamburg Energie bietet Führungen durch den Energiebunker an.

Webseite: http://www.vju-hamburg.de

 

Flakturm Heiligengeistfeld    EHP Erste Hanseatische Projekt- management GmbH
Rothenbaumchaussee 54
20148 Hamburg
Tel.: 040 448327
Mo-Do. 09:00 -12:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr

           

Kanalisation                          http://www.hamburgwasser.de/hamburg-wasser-erleben.html

 

 
 

© by Hamburger Unterwelten e.V. - alle Rechte vorbehalten.
Rechtliche Hinweise