Lesung im Tiefbunker Steintorwall: "Nachttiere"
Geschrieben von AG Kunst und Kultur   
05.02.2017

In 70 % der erfolgreichsten Hollywoodfilme kommt mindestens ein Akteur gewaltsam zu Tode. Gewalt und Horror in Film und Literatur erfreuen sich nicht erst seit heute großer Beliebtheit.

Warum ist das so? Liegt der Reiz von Horrorfilmen und -romanen demnach in unseren Genen? Die Lust am Horror ist offensichtlich keine Erfindung von Kulturwissenschaftlern und Medienprofis.

Volker Hagelstein hat sich diesem Thema angenommen und gibt auf 288 Seiten lebendige, witzige und detaillierte Antworten. Im Tiefbunker Steintorwall, einem Ort welcher nicht passender sein könnte, liest er am 10. März um 18:30 Uhr aus "Nachttiere. Die biologische Evolution des Horrors in Film und Literatur". Natürlich wird es, wie bei unseren Lesungen in der Unterwelt üblich, zu Beginn der Veranstaltung eine Kurzführung durch den Bunker geben.

Der Autor

Geboren 1959 in Kiel, lebt heute in Hamburg. Dort auch Studium der biologischen Anthropologie, Ethnologie und Psychologie. Arbeitet seit vielen Jahren als kaufmännischer Angestellter, hat sein Interesse an Anthropologie und Evolution aber nie verloren. Daneben vor allem interessiert an unheimlicher und Science-Fiction-Literatur, verfasst Kurzgeschichten in diesen Gattungen, von denen einige in Anthologien der Leselupe veröffentlicht wurden. Ist daneben in der Autorengruppe Hippencamps aktiv.


Info:  Lesung im Tiefbunker Steintorwall

Die Lesung findet statt im Tiefbunker Steintorwall. Die Veranstaltung beginnt mit einer Kurzführung durch den Bunker (ca. 30 Minuten).

Eintrittspreis: € 10,- pro Person / keine Ermäßigung

Dauer der Veranstaltung: ca. 120 Minuten inkl. Kurzführung durch den Bunker

Eine Voranmeldung ist für diese Veranstaltung unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Ihre Buchung können Sie bequem über unser  Webformular durchführen (siehe Termin weiter unten).

Wichtige Hinweise für diese Tour:

In der Nähe der Anlage stehen meistens kaum freie Parkplätze zur Verfügung - kommen Sie daher am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu uns. Bitte beachten Sie unbedingt die wichtigen Hinweise zu unseren Führungen und denken Sie daran, dass die Temperatur im Bunker - Sommer wie Winter - immer um etwa 12°C herum liegt und wählen Sie passende Kleidung für Ihren Besuch. Aufgrund des geschichtlichen Inhaltes unserer Touren, sind diese leider erst ab einem Mindestalter von 12 Jahren zu besuchen.

Termine

10.03.2017 - 18:30 Uhr - Lesung (Volker Hagelstein - Nachttiere)jetzt anmelden
Weitere Termine in Vorbereitung.

 

Treffpunkt

Treffpunkt ist der Niedergang zum Tiefbunker Steintorwall direkt am Hauptbahnhof. Wenn Sie die Bahnhofshalle durch den Ausgang Steintorwall verlassen haben, wenden Sie sich nach links und gehen nach etwa dreissig Metern an der Bahnhofsmission vorbei, nach weiteren etwa dreißig Metern liegt der Niedergang auf der linken Seite direkt an der Außenwand des Bahnhofs (etwa gegenüber Karstadt Sport).

 

Mit dem HVV zu uns


 

Terminübersicht Lesungen

10.03.2017 - 18:30 Uhr - Lesung (Volker Hagelstein - Nachttiere)jetzt anmelden
Weitere Termine in Vorbereitung.

Terminübersicht Vorträge

Weitere Termine in Vorbereitung.

 

© by Hamburger Unterwelten e.V. - alle Rechte vorbehalten.
Rechtliche Hinweise